Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)"

Interview mit Doug Saunders

Doug Saunders ist ein kanadisch-britischer Autor und Journalist. Seine Bücher „Arrival City“ (2011) und „Mythos Überfremdung“ (2012), die internationale Migrationsphänomene und Integrationsdebatten unter die Lupe nehmen, haben hohe Beachtung erfahren. Er ist Kolumnist für internationale Angelegenheiten bei der zweitgrößten kanadischen Tageszeitung „Globe and Mail“. Das Londoner Büro der Zeitung hat er für ein Jahrzehnt geleitet, nachdem er früher schon als Leiter des Büros in Los Angeles tätig gewesen war. In seiner wöchentlichen Kolumne widmet er sich den breiten Themen und den grundlegenden Konzepten des internationalen Journalismus. Durch seine Arbeit als Journalist ist er viel international unterwegs gewesen und hat aus Ostasien, Indien, dem Nahen Osten und Nordafrika ausführlich berichtet. Bereits fünf Mal wurde er mit dem National Newspaper Award, dem kanadischen Pendant des Pulitzer Preises, ausgezeichnet.

Im Vorfeld des IQ-Kongresses 2014 hat Doug Saunders ein Interview mit unserem Kollegen Liam Patuzzi von der ebb Entwicklungsgesellschaft für berufliche Bildung mbH geführt. Das Interview wurde auf Englisch geführt.

Interview mit Dr. Carola Burkert

Carola Burkert studierte Sozialwissenschaften in Nürnberg und in Bath (UK) und promovierte am Lehrstuhl für Statistik und empirische Wirtschaftsforschung der Universität Erlangen-Nürnberg. Von 2002-2003 war sie Referentin beim Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge (Ökonomische Aspekte der Migration) und von 2003 bis 2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Sachverständigenrat für Zuwanderung und Integration. Seit 2005 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im IAB (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung) Hessen und leitete bis Ende 2010 die Arbeitsgruppe "Migration und Integration" im IAB.

Carola Burkert hat auf dem IQ-Kongress im Panel 1 das Thema „Migration und die Zukunft der Arbeit - Betrachtungen an die Erfordernisse des zukünftigen Arbeitsmarktes und damit einhergehende Migrationen“ mitdiskutiert und stand uns vor dem Kongress für ein Interview zur Verfügung.

Das Interview führte Irma Wagner von der ebb Entwicklungsgesellschaft für berufliche Bildung mbH.

Doug Saunders und Liam Patuzzi

Carola Burkert und Irma Wagner

Twitter
RSS